Chod Rig Anleitung

Karpfenmontage des Jahrhunderts!

Wir stellen Dir das Chod Rig vor

Englische Karpfen-Cracks bezeichnen das Chod Rig als die Innovation des Jahrhunderts – und damit liegen sie vermutlich sogar richtig! Denn das Chod Rig bietet eigentlich alles, was man sich nur wünschen kann: Es fliegt absolut verwicklungsfrei, ermöglicht eine perfekte Köderpräsentation in nahezu allen Situationen und hakt dazu auch noch teuflisch gut! Dabei unterscheidet es sich in seinem Aufbau deutlich von den gängigen Karpfenmontagen mit Safety Clip oder Inline-Blei. Im Grunde handelt es sich beim Chod Rig um ein Helicopter Rig mit einem extrem kurzen und steifen Vorfach, das mit einem Pop Up Boilie gefischt wird.  Zugegeben: Auf den ersten Blick wirkt das Ganze Gebilde nicht gerade vertrauenserweckend. Aber lass Dich von der ungewöhnlichen Optik dieser Montage nicht abschrecken und gibt dem Chod Rig eine Chance – es wird sich für Dich lohnen!

Anzeige
Erfahrungen mit Chod Rig

Warum überhaupt ein Chod Rig fischen? Da wären zunächst die hervorragenden Flugeigenschaften. Das Blei sitzt am Ende der Montage und befindet sich in einer Linie mit der Schnur. Dadurch fliegt das Chod Rig sehr stabil und weit. Dank des extrem kurzen, steifen Vorfachs, das über dem Blei frei auf der Schnur rotiert, kommt es praktisch nie zu Verwicklungen.

Karpfenangeln über Kraut

Ursprünglich entwickelt wurde das Chod Rig für die Angelei auf schwierigen Untergründen. Egal, ob da unten kurzes Kraut, ein dichter Teppich von Fadenalgen, Laub oder tiefer Schlamm auf unsere Montage wartet – das Chod Rig gewährleistet immer eine perfekte Köderpräsentation.

Chod Rig Funktion

Durch die bewegliche Montage und die Krümmung des Vorfachs dreht sich der Haken beim Chod Rig immer in die perfekte Position – egal, aus welcher Richtung der Karpfen den Boilie ansaugt. Das steife, sperrige Vorfachmaterial macht es dem Fisch zusätzlich extrem schwer, den Köder wieder auszublasen.

Karpfenangeln Montagen

Die großartigen Hakeigenschaften des Chod Rigs können vor allem dort, wo wir es mit stark beangelten, sehr vorsichtigen Karpfen zu tun haben, den Unterschied machen. Bekommst Du an Deinem Gewässer öfter Fehlbisse? Dann probier's unbedingt mal mit dem Chod Rig!

Karpfen mit Chod Rig

Das Vorfach sitzt beim Chod Rig ein Stück entfernt vom Blei und hat außerdem ordentlich Spielraum. Der Selbsthakeffekt kommt daher etwas verzögert und auch sanfter. Das Bleigewicht wirkt nicht sofort voll auf die Hakenspitze, wenn sich der Karpfen mit dem Köder im Maul bewegt. Nachteilig wirkt sich das meiner Erfahrung nach nicht aus. Im Gegenteil: Denn so können erfahrene Fische das Blei auch kaum benutzen, um den Haken durch wilde Kopfschläge wieder auszuhebeln.

Chod Rig Montage

Konnten wir Dich von den Vorzügen des Chod Rigs überzeugen? Dann schauen wir mal auf den groben Aufbau: Als Basis dient meistens ein rund 80 bis 100 Zentimeter langer Leader aus Leadcore oder Kunststoff (1). Darauf gleitet ein Ring Swivel (2), an dem ein kurzes D-Rig aus steifer Mono oder Fluorocarbon befestigt ist (3). Über verschiebbare Stopper (4/5) kannst Du die Position des Vorfachs auf dem Leader bestimmen. Das Blei (6) sitzt am Ende der Montage.

Chod Rig Leader selber machen

Fertige Leader mit allen nötigen Bauteilen bekommst Du im Handel von vielen Herstellern. Wichtig ist, dass die Montage gut sinkt und sich somit unauffällig an den Gewässergrund schmiegt. Immerhin bieten wir unseren Köder in unmittelbarer Nähe des Leaders an. Da soll dem Karpfen ja nix spanisch vorkommen... Möchtest Du die Basis-Montage selber bauen, kannst Du dafür Leadcore, starkes Fluorocarbon oder dicke monofile Schnur verwenden. Hier findest Du eine Anleitung zum Spleißen von Leadcore.

Angeln mit Slack Line

Der sinkende Leader bringt jedoch gar nix, wenn Du nach dem Auswerfen die Schnüre auf Hochspannung bringst. Dann steht die Montage trotzdem mehr oder weniger stark vom Grund ab. Beim Angeln mit Chod Rig am besten mit schlaffen oder zumindest nur leicht gespannten Schnüren angeln.

Karpfenmontagen: das Chod Rig
Information
Ist der Boden extrem schlammig oder steht das Kraut schon etwas höher, kannst Du die Stopper auch weiter nach oben schieben, um eine bessere Köderpräsentation zu erreichen.

Die Position des Vorfachs auf dem Leader wird durch zwei verschiebbare Stopper bestimmt. Beim Chod Rig dürfen diese gerne ein gutes Stück voneinander entfernt auf der Schnur sitzen. So bekommt das Vorfach mehr Spielraum und die Montage kann sich selber den Gegebenheiten am Grund anpassen. Der untere Stopper sitzt bei meinen Montagen in der Regel rund 30 Zentimeter entfernt vom Blei, der zweite etwa 20 Zentimeter oberhalb des ersten.

Chod Rig Anleitung

Es gibt im Handel verschiedene Stopper fürs Chod Rig. Wichtig ist, dass der obere im Falle eines Schnurbruchs abfallen oder zumindest vom Leader rutschen kann. Der Karpfen müsste ansonsten mit der kompletten Montage samt Blei durch die Gegend schwimmen.

Korda Chod Rig

Beim Chod Safety System von Korda sitzt eine geschlitzte Perle (No-Trace Bead) auf einem konisch zulaufenden Stück Schlauch (Chod Sleeve). Eine sehr sichere Variante, bei der sich die Perle sofort löst, wenn Druck auf den oberen Stopper kommt.

Leadcore mit Hauptschnur verbinden

Damit der Karpfen bei einem Schnurbruch die Montage samt Blei los wird, müssen der Vorfachwirbel sowie die eventuell montierte Stopperperle sicher über die Verbindung zur Hauptschnur rutschen können. Der Leader wird daher niemals über einen Wirbel an der Hauptschnur befestigt, sondern direkt angeknotet oder wie gezeigt eingeschlauft.

Chod Rig ohne Leadcore
Information
Benutze für das Naked Chod Rig auf jeden Fall zügig sinkende Schnüre, damit alles schön unauffällig am Grund liegt.

Du kannst die Komponenten auch direkt auf Deine Hauptschnur ziehen und auf einen Leader verzichten. Naked Chod Rig nennt sich diese Montage dann. Da im Drill die Schnur im Bereich des Ring-Wirbels recht stark belastet wird, solltest Du das „nackte" Chod Rig allerdings nur mit Hauptschnüren ab etwa 0,40 Millimeter Durchmesser einsetzen.

Stopper fürs Naked Chod Rig

Speziell fürs Naked Chod Rig gibt's praktische Stopper und Sleeves, die sich einfach über eine Drahtschlaufe auf die Hauptschnur fädeln lassen – wie bei Posenstoppern.

Bleigewicht beim Chod Rig
Information
Durch das kurze Vorfach wirkt das Bleigewicht sehr direkt auf den Haken – und kann zu Aussteigern im Drill führen. Je leichter, das Blei, desto geringer ist diese Gefahr!

Das Blei wird üblicherweise in einen Schnellwechselkarabiner eingehängt. Diesen decken wir noch mit einer Gummikappe ab. Im Drill rutscht der untere Stopper bis an die Kappe hinunter. Das Blei befindet sich durch das extrem kurze Vorfach also direkt im Kopfbereich des Karpfens. Um Verletzungen vorzubeugen, solltest Du recht leichte Bleie an einem normalen Chod Rig verwenden – 2 oder 2,5 Unzen, also rund 57 und 70 Gramm, passen gut. Tipps und Montagen für den Einsatz schwerer Gewichte findest Du in diesem Artikel.

Chod Rig binden

Kommen wir zum eigentlichen Chod Rig – also dem kurzen D-Rig, das auf dem Leader oder direkt auf der Hauptschnur gleitet. Fertige „Chods" in guter Qualität bekommst Du im Fachhandel. Du kannst sie aber natürlich auch selber binden. Dazu benötigst Du steife Monofile oder Fluorocarbon mit 0,40 bis 0,55 Millimeter Durchmesser, Haken der Größe 4 bis 6, Ring Swivel und Rig Rings.

Haken fürs Chod Rig
Information
Fürs Chod Rig sind Haken mit nach außen abgewinkeltem Öhr ideal. So verläuft das Vorfach später in einer Linie mit dem Hakenschenkel.

Zunächst bindest Du ein D-Rig. Wie das mit dem dicken, sperrigen Material am besten gelingt, haben wir in diesem Artikel erklärt.

Chod Rig selber machen
Information
Alternativ kannst Du den Wirbel auch mit einem Schlaufenknoten befestigen oder eine Klemmhülse verwenden.

Das D-Rig binden wir nun an einen Ring Swivel – und zwar nicht an den großen Ring, denn der soll ja später auf dem Leader gleiten. Um das Vorfach richtig schön kurz hinzubekommen, empfehlen wir Dir dafür den einfachen Clinch-Knoten mit nur zwei bis drei Windungen. Keine Sorge, der zieht sich mit dem steifen Vorfachmaterial nicht auf.

Vorfachlänge Chod Rig

Das extrem kurze Vorfach spielt eine Schlüsselrolle beim Angeln mit dem Chod Rig. Zwischen Wirbel und Haken sollten nur etwa zwei bis sechs Zentimeter liegen. Längere Vorfächer können zu Fehlbissen und schlecht sitzenden Haken führen. Deshalb: Halte Deine „Chods" kurz – auch wenn es sich zunächst komisch „anfühlt".

Chod Rig formen

Erst die Krümmung macht das Chod Rig so gefährlich und ermöglicht den anfangs beschriebenen Dreheffekt. Du kannst das Vorfach in Bogenform bringen, indem Du es über Deinen Daumen oder ein Hilfsmittel wie einen Korken ziehst. Spezielles Vorfachmaterial fürs Chod Rig (zum Beispiel Mouth Trap von Korda oder Rigidity von Fox) lässt sich sehr einfach formen, während andere Materialien etwas mehr „bearbeitet" oder sogar erst über Wasserdampf erwärmt werden müssen.

Pop Up befestigen

Das Chod Rig ist eine Montage für Pop Up Boilies. Mit einem sinkenden Hakenköder funktioniert es zwar auch, kann aber seine Stärken nicht wirklich ausspielen. Der Pop Up wird an dem kleinen Rig Ring befestigt, der auf dem „D" gleitet. Vier Möglichkeiten dafür zeigen wir in diesem Artikel.

Chod Rig Anleitung Karpfenangeln

Zum Austarieren des Pop Ups knetet einfach etwas Tungsten Putty um das Tönnchen oder ein Öhr des Wirbels. Achtet dabei darauf, die Beweglichkeit des Ring Swivels nicht einzuschränken.

Chod Rig Montage

Das Chod Rig ist zu meiner Standardmontage für Pop Up Boilies geworden und ich setze es längst nicht mehr nur bei schwierigen Bodenverhältnissen ein. Dafür sind die Flug- und Hakeigenschaften des „Jahrhundert-Rigs" einfach zu gut. Trau Dich und probier's mal aus!


Fotos: Tobias Norff / Illustration: Bastian Gierth

Links zum Thema
Online Shop Askari – Chod-Rig-Zubehör von Korda günstig kaufen
Chod Rig Anleitung
Dr. Catch Karpfenmontage des Jahrhunderts!
Beliebteste Artikel