Karpfenvorfach binden

Clever kombiniert

So bindest Du Kombi-Rigs zum Karpfenangeln
Anzeige

Geflochten, monofil oder vielleicht doch beschichtet? Vorfachmaterialien zum Karpfenangeln findest Du heute in Hülle und Fülle im Fachhandel. Gar nicht so einfach, sich da zu entscheiden. Vor allem eine ganz wichtige Frage sorgt immer wieder für Kopfzerbrechen: Soll ich eher weiches oder lieber steifes Material für meine Karpfen-Rigs verwenden? In diesem Artikel sind wir bereits auf die verschiedenen Vorfachschnüre mit ihren Vor- und Nachteilen eingegangen. Hier geht es nun darum, die Vorzüge weicher und steifer Materialien zu vereinen – mit einem sogenannten Kombi-Rig! Im Folgenden stellen wir Dir vier bewährte Varianten vor.

Anzeige
Anzeige
Karpfenangeln mit Kombi-Rig

Hoffentlich liegen die Montagen gut... Nichts ist beim Karpfenangeln blöder, als nach dem Auswerfen von Zweifeln geplagt zu werden. Rigs aus steifem Material verwickeln sich im Flug nur äußerst selten und sind deshalb erste Wahl, wenn ich werfen muss.

Tipps gegen Krebse beim Karpfenangeln

Karpfen-Rigs aus weichem Geflecht sind nicht nur beim Werfen anfällig. Auch Weißfische und Krebse, die mit unseren Ködern „spielen", sorgen schnell dafür, dass unsere Montage nicht mehr wie gedacht funktioniert. Steifes Material ist unter solchen Umständen ebenfalls die bessere Option.

Fluorocarbon Combi Rig

Das Haar sollte bei Verwendung steifer Vorfachmaterialien weich ausfallen, damit sich der Köder im Wasser natürlich verhält. Oft gestalte ich zusätzlich auch einige Zentimeter vor dem Haken geschmeidig. Dadurch kann zum einen der Köder vom Karpfen einfacher aufgenommen werden. Zum anderen bleibt der Haken schön beweglich und dreht sich besser in die ideale Hakposition. Beide Varianten lassen sich prima mit Fluorocarbon oder dicker monofiler Schnur umsetzen.

Stiff Rig mit weichem Haar

Variante 1: Stiff Rig mit weichem Haar

Zunächst fertigst Du aus weichem Geflecht das Haar. Dazu einfach eine Schlaufe in das eine Ende binden und dann ein etwa acht bis zehn Zentimeter langes Stück abschneiden. Die endgültige Haarlänge wird erst später festgelegt.

Karpfen-Rig Anleitung

Um gleich die ideale Haarlänge ermitteln zu können, ziehst Du einen Köder aufs Haar und sicherst ihn mit einem Boiliestopper.

Kombi-Rig binden mit Fluorocarbon

Vor dem nächsten Schritt schneidest Du am besten schon mal ein Stück Fluorocarbon in Vorfachlänge ab und legst es bereit. Dann das Haar von außen durch das Hakenöhr führen und soweit durchziehen, bis die gewünschte Haarlänge erreicht ist.

Stiff Rig binden mit weichem Haar

Nun führst Du das Fluorocarbon von innen durch das Hakenöhr und hältst es zusammen mit den beiden Strängen des Geflechts am Hakenschenkel fest.

Haar einbinden mit dem knotenlosen Knoten

Mit dem Fluorocarbon wickelst Du jetzt den klassischen No Knot-Knoten über das Geflecht und fixierst somit auch das Haar in der gewünschten Position.

Fluorocarbon Combi Rig binden

Die Enden noch kurz und bündig abschneiden – fertig ist das Stiff Rig mit weichem Haar!

Haken für Stiff Rigs

Für durchgehend steife Rigs aus Fluorocarbon oder auch dicker Mono sind übrigens Haken mit leicht nach außen abgewinkeltem Öhr klasse geeignet – zum Beispiel der Carp Chodda Special von Quantum Radical.

Karpfenmontagen Anleitung

Variante 2: Kombi-Rig mit Fluorocarbon und Geflecht

Eine ganz simple Methode, um steife Rigs mit einem weichen Abschnitt vor dem Haken zu fertigen. Zunächst bindest Du wie gewohnt ein Karpfen-Rig Deiner Wahl mit geflochtenem Vorfachmaterial. Es muss nur rund zehn Zentimeter lang sein. Abgebildet ist übrigens das bewährte Blow Back Rig.

Kombi-Rig mit Fluorocarbon selber binden
Information
Wenn Du dem Verbindungsknoten nicht so recht traust, kannst Du zwischen Fluorocarbon und Geflochtener auch einen Rig Ring oder kleinen Tönnchenwirbel einbinden.

Dein Rig verbindest Du nun einfach mit einem Stück Fluorocarbon. Dafür eignet sich zum Beispiel der Albright-Knoten sehr gut. Um dem Haken genügend Spielraum zu geben, genügt es, wenn der geflochtenen Bereich etwa vier, fünf Zentimeter misst. Wählst Du ihn länger, steigt auch wieder die Verwicklungsgefahr.

Karpfenangeln Montagen

Diesen Spiegler fing ich mit einem KD-Rig aus geflochtenem Material, das ich mit Fluorocarbon kombinierte.

Kombi-Rig mit coated Hooklink

Ummanteltes Vorfachmaterial (Combi Link oder Coated Hooklink) macht uns das Binden von Kombi-Rigs sogar noch einfacher. Die Vorfächer aus weichem Geflecht werden mit einer Kunststoffbeschichtung versehen und somit versteift. Durch das teilweise Entfernen der Beschichtung kannst Du ganz einfach weichere Abschnitte kreieren. Zwei bewährte Varianten stellen wir Dir hier vor.

Combi Link binden
Information
Die Länge, auf der die Beschichtung entfernt wird, variiert und richtet sich nach der gewünschten Haarlänge sowie Ködergröße. Hier musst Du ein bisschen rumprobieren.

Variante 1: Kombi-Rig mit weichem Haar

Um ein steifes Rig mit weichem Haar zu binden, entferne zunächst auf rund zehn Zentimetern die Beschichtung vom Vorfachmaterial.

Coated Hooklink Beschichtung entfernen

Zum Entfernen der Beschichtung gibt es spezielle Tools im Handel. Du kannst aber auch einfach die Zähne oder Deine Fingernägel dafür verwenden. Wichtig ist in jedem Fall, die geflochtene Seele dabei nicht zu beschädigen.

Combi Rig Karpfen

In das nun unbeschichtete Ende knüpfst Du eine kleine Schlaufe und ziehst den Köder auf.

Beschichtetes Vorfachmaterial für Karpfen

Nun das Vorfach in gewünschter Länge abschneiden und von außen durch das Hakenöhr führen.

Knoten für Kombi-Rig

Haarlänge bestimmen und No Knot-Knoten binden – fertig! Wichtig ist, dass der beschichtete Teil des Vorfachs durch das Öhr führt, damit das Rig auch komplett steif ist. Der Übergang zwischen beschichtetem und unbeschichtetem Material liegt irgendwo unter den Wicklungen verborgen.

Knoten für coated hooklink

In das andere Ende des Rigs kannst Du zum Beispiel eine Schlaufe binden. Einige Knoten sind für beschichtetes Vorfachmaterial allerdings nicht so gut geeignet, da sie beim Zuziehen die Ummantelung beschädigen. Für Schlaufen empfehlen wir den Achterknoten.

Combi Link Knoten
Information
Gerade beim Knoten ummantelter Vorfächer ist es wichtig, die Wicklungen vor dem Zusammenziehen mit etwas Spucke zu befeuchten.

Alternativ zur Schlaufe funktionieren solche Wirbel mit Ring sehr gut. Sie geben dem ansonsten steifen Rig etwas mehr Bewegungsfreiheit. Wirbel lassen sich prima mit dem Palomar-Knoten an beschichtetes Material knüpfen.

Karpfenmontage

Ein Kombi-Rig aus beschichtetem Vorfachmaterial hakte auch diesen schicken Schuppi sicher.

Combi Rig binden Karpfenangeln

Variante 2: Kombi-Rig mit weichem Abschnitt vor dem Haken

Möchtest Du Deinen Haken beweglicher anbringen, brauchst Du nur etwas mehr von der Beschichtung zu entfernen – so etwa 15 Zentimeter, je nach gewünschter Haarlänge und Ködergröße. Ansonsten funktioniert's wie beim vorherigen Rig: Beschichtung abziehen, Schlaufe binden und Köder als „Muster" befestigen.

Kombi-Rig mit coated hook link binden
Information
Das Vorfach sollte stets innen aus dem Öhr austreten, damit sich der Haken mit der Spitze nach unten dreht und sicher in der Unterlippe des Fisches fasst.

Vorfachmaterial in gewünschter Länge abschneiden und von außen durch das Hakenöhr führen.

Karpfenvorfach binden

Die Haarlänge anpassen und den Haken mit dem No Knot-Knoten anbinden. Es genügt, wenn der unbeschichtete Bereich vor dem Haken rund vier bis fünf Zentimeter lang ist. Alle hier gezeigten Vorfachmaterialien, Haken und Kleinteile stammen übrigens aus dem umfangreichen Programm von Quantum Radical und sind im gut sortierten Fachhandel erhältlich.


Fotos: Tobias Norff / Illustration: Bastian Gierth

Karpfenvorfach binden
Dr. Catch Clever kombiniert