Eine einfache Karpfenmontage binden

Mutter aller Karpfen-Rigs

Die No Knot-Haarmontage im Detail

Die auf dem Knotenlosen Knoten (No Knot oder Knotless Knot) basierende Haarmontage ist die Mutter aller Rigs. Fast jedes Vorfach zum Karpfenangeln baut darauf auf. Erst durch zusätzliche Komponenten wie Schlauch, Stopper und Ringe oder den Mix verschiedener Vorfachmaterialien werden aus dem Standard-Rig verschiedene, speziellere Abwandlungen. Wenn Du ins Karpfenangeln einsteigen möchtest, solltest Du dieses einfache Rig auf jeden Fall beherrschen. Wie es gebunden wird, zeigt unsere Anleitung Schritt für Schritt. Außerdem gibt's wertvolle Tipps zu Haarlänge, Hakengrößen und Vorfachmaterial. Mit diesem Basiswissen kannst Du sofort loslegen und tadellos funktionierende Karpfen-Rigs selber binden.

Anzeige
Standard Karpfenrig

Die Zutatenliste für das No Knot Rig ist recht übersichtlich. Du benötigst Haken, Wirbel (optional), Vorfachmaterial, Boiliestopper, Boilienadel, Schere und einen Boilie als Muster.

Geflochtenes Vorfach zum Karpfenangeln

Das Standard-Karpfen-Rig wird in der Regel aus geflochtener Vorfachschnur gebunden. Achte darauf, schweres, schnell sinkendes Material zu kaufen. Es legt sich später im Wasser flach auf den Grund und fällt den Karpfen so gar nicht auf.

Hakengröße für Karpfen-Rigs

Viele Angler verwenden zu große Haken. Vermutlich, weil sie das Gefühl haben, der Haken müsste zur Ködergröße passen, um sicher im Fischmaul zu fassen. Das stimmt so aber nicht. Der Boilie hängt ja am Haar und der Haken bleibt vollkommen frei. Kleine Greifer sind leichter, unauffälliger und fassen dabei genauso gut. Außerdem schlitzen sie weniger schnell aus, weil ihre Hebelwirkung im Drill geringer ist. Kurz gesagt: Mit Hakengröße 4 bis 6 machst Du nix verkehrt.

Karpfen Rig binden
Information
Die Schlaufe am besten so klein binden, dass der Knoten im Köder verschwindet.

So, jetzt geht es aber los mit dem eigentlichen Binden des No Knot Rigs: Im ersten Schritt knüpfst Du eine kleine Schlaufe ins Ende des Vorfachmaterials. Sehr gut eignet sich dafür zum Beispiel der Achterknoten.

Boilie richtig montieren
Information
Das Rig passt später nur zu der Ködergröße, die Du als Muster verwendet hast. Wenn Du also zwei Boilies oder ganz anderer Köder fischen möchtest, solltest Du diese jetzt aufziehen.

Jetzt brauchst Du den Musterboilie. Er dient dazu, später die richtige Haarlänge festzulegen. Boilie auf die Nadel spießen, die Schlaufe in den Haken der Nadel einhängen und den Boilie aufs Haar schieben.
 

Boilie am Haken befestigen

Boilie erfolgreich aufgezogen! Dann stecken wir jetzt einen Boiliestopper in die kleine Schlaufe. Er sorgt dafür, dass der Köder beim Werfen nicht wieder vom Haar flutscht.

Boilies richtig aufziehen

Den Boilie festhalten und vorsichtig am Vorfach ziehen, bis der Stopper direkt am Köder sitzt.

Haarmontage Länge

Jetzt das Vorfach in gewünschter Länge abschneiden, dabei ein paar Zentimeter mehr für die folgenden Knoten und das Haar einplanen. Das Rig sollte zum Angeln mit Selbsthakmontagen rund 15 bis 25 Zentimeter lang sein (gemessen zwischen Haken und Wirbel).

Knotless Knot Rig binden

Das Vorfach fädeln wir zunächst von der Außenseite kommend durchs Hakenöhr. Es muss auf der Innenseite des Hakens aus dem Öhr austreten.

Haarmontage Haarlänge

Das Vorfach ziehen wir so weit durch, bis die gewünschte Haarlänge erreicht ist. Dann Haken und Haar fest zwischen Daumen und Zeigefinger fixieren.

No Knot Rig binden

Nun das Vorfach vom Öhr kommend Richtung Bogen um den Hakenschenkel wickeln – etwa bis auf Höhe der Hakenspitze. Anschließend das Schnurende zurück durch das Hakenöhr führen (von außen nach innen!) und das Ganze schön festziehen. Hier findest Du den No Knot-Knoten noch mal ganz ausführlich.

Welche Haarlänge beim Karpfenrig?
Information
Beliebter Fehler: ein zu kurzes Haar. Der Haken hat dann nicht genug Bewegungsfreiheit, um sich in die perfekte Hakposition zu drehen. Fehlbisse und schlecht gehakte Karpfen sind die Folge.

So soll es aussehen: Das Vorfach tritt an der Innenseite des Hakens aus dem Öhr aus. Das Haar wird durch die Wicklungen auf Höhe der Hakenspitze fixiert. Ein Zentimeter zwischen Hakenbogen und Köder sind ein guter Richtwert für die Haarlänge!

Haarmontage Karpfen

Ans Ende knoten wir jetzt noch einen Tönnchenwirbel. Für geflochtenes Vorfachmaterial ist der Grinner-Knoten hervorragend geeignet. Möchtest Du das Karpfen-Rig später in einen Karabiner einhängen, kannst Du natürlich auch eine Schlaufe ins Ende binden.

Hair Rig selber binden

Fertig ist das No Knot Rig zum Karpfenangeln! Du kannst damit prima alle möglichen sinkenden Köder anbieten – Boilies, Pellets und Partikel. Weniger geeignet ist es hingegen für die Präsentation auftreibender Leckerbissen wie Pop Ups.


Fotos: Tobias Norff

Links zum Thema
Online Shop Askari – Hier gibt's gute Boilies für kleines Geld!
Eine einfache Karpfenmontage binden
Dr. Catch Mutter aller Karpfen-Rigs