Fliegenschnur und Vorfach verbinden

Schnelle Schlaufe

Ganz einfach Fliegenschnur und Vorfach verbinden

Wie befestigt man eigentlich das Vorfach an der Fliegenschnur? Anfänger im Fliegenfischen schauen oft erst mal etwas verdutzt, wenn sie das Ende der Fliegenschnur in der Hand halten und ihr Vorfach anbringen möchten. Auch wenn moderne Schnüre oftmals über einen bereits vorgefertigten Loop (englisch für Schlaufe) verfügen, ist das bei zahlreichen Modellen nicht der Fall. Eine Schlaufe an der Fliegenschnur muss also her! Am einfachsten kannst Du das mit einer im Fachhandel erhältlichen Geflechtschlaufe – auch Loop Connector, Braided Loop oder Loop-on-Junction genannt – bewerkstelligen. Das geht recht schnell, ist einfach umzusetzen und liefert eine sehr haltbare Verbindung. Noch ein Vorteil: Das Vorfach kannst Du dann bequem über eine Schlaufenverbindung mit der Fliegenschnur verbinden und es jederzeit schnell wechseln. Wie Du diese Schlaufen anbringst und was Du dabei beachten solltest, zeigen wir im folgenden Artikel.

Anzeige
Anzeige
Kritische Endphase beim Meerforellendrill

Hierbei kann in letzter Minute noch alles Mögliche schiefgehen: große Meerforelle kurz vor der Landung. Allerdings hat sich bei mir noch nie die Vorfachverbindung zur Fliegenschnur gelöst, denn gerade diesen Übergang erstelle ich super sorgfältig.

Geflechtschlaufen für Verbindung von Fliegenschnur und Vorfach
Information
Signalfarben können hilfreich sein, wenn Ihr zum Beispiel beim Nymphenfischen das Ende der Fliegenschnur im Auge behalten wollt.

Geflechtschlaufen gibt es am Markt in unterschiedlichen Farben und Durchmessern. Sehr wichtig ist, dass Ihr die für Eure Schnurklasse richtige Größe wählt. Die passenden Stärken sind in der Regel auf der Verpackung angegeben.

Geflechtschlaufen für Fliegenschnur
Information
Tipp: Je kleiner die Schlaufe, desto besser gleitet sie durch die Rutenringe!

Etwas irritierend: Die angebotenen Loops haben oft sehr unterschiedlich lange Geflechtschläuche. In der Regel reicht eine Länge von fünf bis sechs Zentimetern vollkommen aus.

Loop on Junction an Fliegenschnur anbringen

Los geht's: Um den Loop später auf der Fliegenschnur zu sichern, befindet sich ein dünner Plastikschlauch auf dem Geflechtschlauch. Den schiebt Ihr erst mal bis zum Schlaufenansatz hoch.

Braided Loop an Fliegenschnur befestigen

Überlange Schläuche könnt Ihr ohne Probleme auf fünf, sechs Zentimeter einkürzen, ohne dass die Haltbarkeit leidet. Ist aber letztendlich Geschmackssache.

Fliegenschnur in Geflechtschlauch schieben

Nun schiebt Ihr das Ende der Fliegenschnur in die Öffnung des Geflechtschlauchs.

Loop Connector an Fliegenschnur anbringen

Das Schnurende soll bis zum Ende des hohlen Schlauchs reichen. In der Regel beginnt hier auch schon der auf dem Geflecht sitzende Plastikschlauch.

Geflechtschlauch an Fliegenschnur befestigen

Bereits jetzt klemmt das Geflecht unter Zug die Fliegenschnur richtig ein – probiert's einfach mal!

Braided Loop mit UV-Kleber sichern
Information
Auf keinen Fall Sekundenkleber benutzen, da dieser hart wird und die Verbindung brüchig machen kann.

Jetzt müsst Ihr noch den Geflechtschlauch sichern, damit er sich nicht lockert oder löst. Hierfür benutzt am besten flexiblen Klebstoff wie zum Beispiel UV-Kleber.

Kleber an Geflechtschlaufe aufbringen

Verteilt den Kleber dünn entlang des Geflechts. Ihr müsst nicht die gesamte Schlaufe mit dem Kleber behandeln, sondern nur den Bereich am Ende, über das später der Plastikschlauch gezogen wird.

Braided Loop an Fliegenschnur befestigen

Nun schiebt Ihr den dünnen Plastikschlauch bis über das Ende des Geflechtschlauchs. So wird auch verhindert, dass sich das Geflecht – wie hier zu sehen – weiter aufribbelt. Hier würde sich sonst beim Werfen zwangsläufig das eine oder andere Mal die Vorfachschnur verhaken.

Verbindung zwischen Fliegenschnur und Vorfach anbringen

Den überflüssigen Kleber entfernt Ihr oder verstreicht ihn am Übergang des Plastikschlauchs.

Wie verbindet man Fliegenschnur und Vorfach

Nachdem der Kleber ausgehärtet ist, sitzt der Geflechtschlauch bombenfest und es gibt keinerlei Überstände. Einziger Nachteil der Verbindung per Geflechtschlaufe: Der Bereich, auf dem Schlauch und Plastikröhrchen sitzen, versteift die Fliegenschnur genau an diesem Punkt. Erfahrene Angler bevorzugen deswegen gerade bei dünneren Schnurklassen (#4 oder kleiner) zum Beispiel den vielfach bewährten Nagelknoten, da die Verbindung unauffälliger ist und beim Wurf die Schnur besser abrollen lässt. Für höhere Schnurklassen und wenn Ihr während des Fischens öfter das Vorfach wechseln möchtet, ist die Geflechtschlaufe allerdings erste Wahl.


Fotos: Holger Bente (14), Hermann Ehresmann (1)

Links zum Thema
Online Shop Vorfächer & Vorfachmaterial in Riesenauswahl!
Fliegenschnur und Vorfach verbinden
Dr. Catch Schnelle Schlaufe
Beliebteste Artikel