großer hecht auf streamer

Haare auf den Zähnen

Gerät und Vorfach zum Fliegenfischen auf Hecht

Fliegenfischen auf Hecht wird immer populärer. Kein Wunder! Hechte sprechen zu bestimmten Zeiten ganz hervorragend auf die langsam und verführerisch geführten Hechtstreamer an. Zudem sind die hammerharten Bisse und explosiven Fluchten Garant für zittrige Knie! Auch der Handel hat sich mittlerweile mit speziellen Ruten und Schnüren auf die Hecht-Fans unter den Fliegenfischern eingestellt. Wir geben Tipps zum passenden Gerät und liefern Euch das Know-How, wie Ihr das perfekte Vorfach zum Fliegenfischen auf Hecht knüpft.

Anzeige
fliegenrute hecht fliegenfischen rute

Rute: Die gängigsten Rutenklassen zum Fliegenfischen auf Hecht bewegen sich zwischen #7 und #10. Die Länge sollte 9 Fuss nicht überschreiten, da sonst das Werfen mit den großen Streamern am schweren Gerät auf Dauer ermüden würde.

fliegenrolle hechtfischen
Information
Wenn Ihr den Hecht von der Flucht in Unterwasserhindernisse abhalten müsst, dann könnt Ihr auch – wie hier zu sehen – die Spule zusätzlich mit dem Handballen bremsen.

Rolle: Wichtig ist vorrangig eine fein justierbare Bremse, um die gerade in der Anfangsphase des Drills teilweise brachialen Fluchten aufzufangen. Die Rolle sollte natürlich ein der Schnur angepasstes Fassungsvermögen haben. Modelle, die für #8er oder #9er Schnüre ausgelegt sind, passen in der Regel bestens.

fliegenschnur für hecht

Fliegenschnur: Die perfekten Schnüre für's Hechtfischen haben eine ausgeprägte, kurze Keule im vorderen Bereich. Mittlerweile gibt es zahlreiche speziell für das Angeln auf Hecht ausgelegte Fliegenschnüre im Handel. Eine Frage der persönlichen Vorliebe ist sicherlich, ob man durchgängige Schnüre fischt oder auf entsprechende Schussköpfe zurückgreift – klappt beides aber prima! Von Vorteil sind auf jeden Fall Schnüre mit sinkender Spitze, sogenannte Intermediate-Schnüre, da Du hierbei in der Regel auf eine zusätzliche Beschwerung des Streamers verzichten kannst.

montage zum fliegenfischen auf hecht

Das Vorfach: Der Aufbau des Vorfachs zum Fliegenfischen auf Hecht ist denkbar simpel. An das Ende der Fliegenschnur (1) knüpft Ihr mit einer Schlaufenverbindung (2) ein 100 bis 150 Zentimeter langes Stück 0,50er monofile Schnur (3). An dessen Ende (4) folgt nun ein rund 30 bis 50 Zentimeter langes Stück Stahlvorfach oder Hardmono (5). Dann noch den Hechtstreamer anbinden (6) und fertig!

verbindung fliegenschnur vorfach

Und nun etwas detaillierter Schritt für Schritt: Als Erstes verbindet Ihr die Fliegenschnur über eine Schlaufenverbindung mit der monofilen Schnur. Die Stärke von immerhin rund 0,50 Millimeter ist deswegen so wichtig, weil eine dünnere Schnur die Kraftübertragung der dicken Fliegenschnur bis zum recht schweren Streamer nicht ausreichend ermöglichen würde.

vorfachmaterial fliegenfischen hecht
Information
Auf keinen Fall Hardmono unter 50 lb Tragkraft verwenden! Und kontrolliert zur Sicherheit nach jedem Biss die Vorfachfachspitze auf Beschädigungen.

Beim Hechtfischen immens wichtig: Ihr benötigt direkt vor dem Streamer noch Material, das den scharfen Hechtzähnen im Drill widersteht. Wir empfehlen entweder weichen, knotbaren Stahldraht oder das sehr abriebfeste Hardmono.

chirurgenknoten für stahlvorfach an monofiler schnur

Wenn Ihr Euch für das weiche Stahlvorfach entscheidet, dann reicht ein einfacher Chirurgenknoten, um die monofile Schnur mit dem Stahlgeflecht zu verbinden.

chiriugenknoten zum stahlvorfach anknüpfen
Information
Theoretisch könnt Ihr auch einen kleinen, starken Wirbel benutzen. Allerdings wird hier die Kraftübertragung beim Wurf unterbrochen und das Vorfach rollt nicht sauber ab.

Einfach fest zuziehen und die Enden kappen: Diese kleine, unauffällige Verbindung hält tatsächlich bombenfest!

schlaufen-verbindung stahlvorfach
Information
Um hier eine saubere und steife Verbindung zu schaffen, schiebt einfach ein Stück Schrumpfschlauch über die Schlaufen und fixiert diesen durch Erhitzen.

Natürlich könnt Ihr auch die beiden Vorfach-Materialien mittels zweier Schlaufen verbinden. Ideal hierfür: der Schlaufenknoten oder der Perfection Loop.

hechtstreamer am vorfach
Information
Den Streamer könnt Ihr alternativ sowohl an Hardmono als auch am Stahlvorfach mit Klemmhülsen befestigen.

Wichtiges Detail: Bitte befestigt den Hechtstreamer am Vorfach immer mit einer offenen Schlaufe. Nur so erhält dieser Köder beim Einstrippen das so verführerische Spiel, dem kaum ein Hecht widerstehen kann.

hechtstreamer am micro-snap

Statt einer Schlaufe könnt Ihr auch einen Karabiner oder noch besser – weil unauffälliger – einen Micro Snap* verwenden. Der große Vorteil: Der Köderwechsel geht in Sekunden. Auch muss das Vorfach für eine neue Schlaufenverbindung nicht neu geknotetet und damit verkürzt werden.

großer hecht auf streamer

Solche Fische wie dieser irische Meterhecht an der Fliegenrute fordern der Gerätezusammenstellung alles ab. Wichtigste Aktion, bevor Ihr weiter fischt: Unbedingt Vorfach und Knoten kontrollieren, damit auch der nächste Drill ein Happy End hat!


Fotos: Holger Bente (11), Markus Müller (1) / Illustration: Bastian Gierth

*Affiliate Links

großer hecht auf streamer
Dr. Catch Haare auf den Zähnen