Rezeot zum Heringe grillen

Brathering war gestern!

Hering grillen auf portugiesische Art

Von gegrilltem Hering hört man in unseren Breiten eher selten. Meistens landet der fetthaltige Schwarmfisch hierzulande in der Pfanne oder im Räucherofen. Schon ein bisschen verwunderlich... Der Hering ähnelt immerhin stark der Sardine und diese wird vor allem im Süden Europas leidenschaftlich gerne gegrillt. Für mich lag es daher nahe, ein portugiesisches Grillrezept einfach mal mit frisch gefangenen Heringen auszuprobieren. Und was soll ich sagen: Der Versuch hat sich absolut gelohnt! Der recht fettreiche Hering ist ein perfekter Fisch zum Grillen und mit zwei verschiedenen Marinaden verfeinert zaubert er garantiert südländische Stimmung auf den Esstisch.

Anzeige
Anzeige
Hering angeln am Sartorikai in Kiel

Für dieses Grillrezept benötigst Du zunächst mal frische Heringe – am allerbesten natürlich selbst gefangen! Vorher eingefrorene Heringe eignen sich nicht, da das Fleisch nach dem Auftauen zu weich ist und auf dem Grill zerfallen würde.

Zutaten zum Heringe einlegen

Grill-Marinade I

Die Mengenangaben für das folgende Rezept beziehen sich auf 10 bis 12 Heringe. Nachdem Du die Heringe geschuppt und von Kopf und Eingeweiden befreit hast, bereitest Du die erste Marinade vor:

(1) 0,25 l Raps- oder Sonnenblumenöl

(2) 20 g gemahlener, schwarzer Pfeffer

(3) 1/2 getrocknete Chilischote oder entsprechende Menge Chilifäden wie auf dem Foto

Heringe einlegen vorm Grillen

Die Zutaten vermengst Du und legst die Heringe anschließend in diese Marinade ein. Am besten lässt Du die Fische darin über Nacht ziehen, wenigstens aber zwei Stunden lang.

Grillmarinade für Hering

Grill-Marinade II

Vor dem Grillen bereitest Du die zweite Marinade vor. Dafür benötigst Du folgende Zutaten:

(1) 4 Knoblauchzehen

(2) 1 Bund glatte Petersilie

(3) 0,25 l Olivenöl

(4) Saft einer Zitrone

1 EL grobes Meersalz

Marinade zum Fisch grillen

Knoblauch und Petersilie kleinhacken, mit dem Öl und dem Zitronensaft vermischen. Zu guter Letzt folgt noch der gehäufte Esslöffel grobes Meersalz – das Grillen kann beginnen!

Heringe grillen
Information
Weiterer Vorteil eines Grillhalters: Wenn Flammen hochschlagen, kannst Du das Grillgut fix aus der Gefahrenzone nehmen.

Die marinierten Heringe klemmst Du am besten in spezielle Grill-Fischhalter*. So kleben sie mit der Haut nicht am Grillrost fest und lassen sich prima wenden.

Heringe Grillen auf portugiesische Art

Nun kommt die zweite Marinade zum Einsatz: Mit der Hälfte davon bestreichst Du die Heringe ein- oder zweimal während des Grillens.

Hering gegrillt
Information
Tipp: Wenn sich die Rückenflosse leicht rausziehen lässt, sind die Heringe definitiv gar.

Wenn die Haut braun wird, sind die Heringe in der Regel durch. Meistens passt eine Garzeit von rund 10 bis 15 Minuten.

Marinade für gegrillten Hering
Information
Falls noch Marinade übrig ist, streich sie einfach auf frisch geröstetes Brot - megalecker als Beilage!

Mit der restlichen Marinade bestreichst Du anschließend nochmals die gegrillten Heringe, bevor Du sie servierst.

Rezept fürs Heringe grillen

Hering mal anders: Dazu ein frischer Weißwein oder ein helles Bier und der sommerliche Grillabend ist perfekt!


Fotos: Holger Bente

* Affiliate-Links

Rezeot zum Heringe grillen
Dr. Catch Brathering war gestern!