Lachsangeln an der Skjern Å in Dänemark

Im Reich der Lachse

Tipps und Tackle für die Skjern Au

Über 100 Kilometer bestes Lachsrevier! Die im Westen Dänemarks in den Ringkøbingfjord mündende Skjern Au bietet mit ihren Zuflüssen dem König der Salmoniden perfekte Aufstiegs- und Laichbedingungen. Entsprechend gut stehen die Chancen, sich an den Ufern dieses wunderschönen Flusses den Traum vom Fisch des Lebens zu erfüllen. Egal, ob Du mit Fliegen- oder Spinnrute unterwegs bist: Sei sicher, dass Du – vielleicht ohne es zu ahnen – direkt vor Deinen Füßen den Köder an gewaltigen Lachsen von über 20 Pfund vorbei ziehst. Und vielleicht kommt urplötzlich dieser Einschlag, der Dich alles um Dich herum vergessen lässt... Wenn Du Lust auf dieses ganz besondere Angelabenteuer im Herzen Dänemarks verspürst, dann folge mir auf eine kleine Reise von der Mündung bis zum Oberlauf, bei der ich Dir ebenfalls Tipps zu den besten Techniken und Ködern zum Lachsfischen an der Skjern Au gebe.

Anzeige
Die Skjern Å bei Borris

Die Skjern Au unweit der Ortschaft Borris: Kaum zu glauben, dass in den 60er Jahren versucht wurde, solch einen schönen Fluss zu kanalisieren, damit die Landwirte ihre Felder besser bewirtschaften konnten. Zum Glück haben Angler und örtliche Aktivisten dafür gesorgt, dass die Skjern Au renaturiert und zahlreiche Laichbetten angelegt wurden. Heute wird die Skjern Au ihrem Ruf als Top-Lachsfluss über Landesgrenzen hinaus wieder mehr als gerecht. 

Fliegenfischen auf Lachs in Dänemark

Die Lachsangel-Saison an der Skjern Au reicht vom 16. April bis zum 15. Oktober. Vor allem bei der Frühjahrsfischerei kannst Du echte Sternstunden erleben. Von April bis Mai ziehen nämlich richtig große Lachse in den Fluss – mit einem Durchschnittsgewicht von 8 bis 10 Kilo! Vom Spätsommer bis zum Saisonende kannst Du mit dem nächsten großen Run an Fischen rechnen. Zwar liegt die Durschnittsgröße nun eher bei 5 bis 8 Kilogramm, aber dafür sind mehr Lachse im Fluss und Deine Fangchancen steigen erheblich.

Karte über Lachsangeln an der Skjern Au
Karte über Lachsangeln an der Skjern Au

Der Unterlauf: Zahlreiche Zuflüsse tragen dazu bei, dass die Skjern Au als wasserreichster Fluss Dänemarks gilt. Zwischen der Mündung ganz im Westen und dem Zufluss der Omme Au zeigt sich die Skjern Au als oft träge fließender Niederungsfluss mit großen Kurven. Hier müssen alle Lachse durch, bevor sie zum Laichen weiter aufsteigen oder sich auf die Nebenflüsse verteilen.

Lachsangeln in der Skjern Au bei Tarm
Information
Im Gegensatz zum Meerforellenangeln an Flüssen, das gerade nachts Erfolg verspricht, wird auf Lachs ausschließlich am Tag gefischt.

Die Skjern Au kurz vor der Mündung bei Lønborg: Jedes Jahr gehen hier zahlreiche Lachse an den Haken. An diesem 20 bis 30 Meter breiten Abschnitt gehört allerdings schon etwas mehr Erfahrung dazu, um die vielversprechenden Stellen wie beispielsweise Verwirbelungen zu finden und erfolgreich zu befischen.

Zusammenfluss der Omme Au und Skjern Au

Die Fußgängerbrücke über die Skjern Au rund 100 Meter südlich der Omme-Au-Mündung: Von hier an flussaufwärts werden die Kurven enger und ein Top-Platz reiht sich an den nächsten.

Lachsangeln mit Spinnrute in der Skjern Au

Spinnfischen auf Lachs

Gerade im Unterlauf setzen viele Angler auf die Spinnrute. Die Vorteile: Du hast am breiten Fluss eine höhere Reichweite und kommst in der oft kräftigen Strömung schneller auf Tiefe. Eine 3 Meter lange Rute mit 40 oder 60 Gramm Wurfgewicht ist an Skjern Au eine gute Wahl. Dazu passt eine 3000er Rolle, bespult mit ausreichend 0,30 oder 0,35 Millimeter starker monofiler oder 0,17 bis 0,20 Millimeter geflochtener Schnur.

Köder für Lachs an der Skjern Au
Information
Spinner und Flying C werden übrigens quer zur Strömung oder stromauf geworfen, damit sie besser auf Tiefe kommen.

Beliebte Spinnköder zum Lachsfischen sind seit jeher Spinner wie der Mepps Aglia (1 + 3) in den Größen 4 oder 5 oder der recht schwere Myran-Spinner (5). Absoluter Favorit vieler Profis ist allerdings das "Flying Condom" (2 + 3). Zu Beginn und am Ende der Saison sowie bei Hochwasser haben leuchtende Körperfarben wie Gelb oder Orange die Nase vorn. Im Sommer und bei Niedrigwasser sind eher gedeckte Farben wie Braun oder ein blasses Orange angesagt.

Karte der Skjern Au im Laksenshus

Das Laksenshus

Bevor wir uns die Strecken weiter stromauf anschauen, machen wir in Sichtweite der Brücke bei Albæk einen Zwischenstopp im eigens für Angler eingerichteten Laksenshus. Hier kannst Du nicht nur Deine Lizenz zum Lachsangeln besorgen, sondern findest einen Anlaufpunkt, wo Du hilfreiche Infos aus erster Hand zu den gerade angesagten Ködern und Fangplätzen bekommst.

Laksenshus an der Skjern Å

Noch ein toller Service am Laksenshus: Egal, ob Du Dich für eine neue Fliegenfischer-Ausrüstung interessierst oder während einer Beißpause einfach mal die Zeit nutzen und neue Ruten, Rollen und Schnüre testen möchtest – bei uns kein Problem! Du kannst hier perfekt auf das Fischen in der Skjern Au abgestimmtes Gerät am hauseigenen Casting-Pool ausprobieren. 

Skjern Å Ale

Und Falls Du am Ende des Tages Deinen Fang stilecht feiern oder auch nur ein Andenken an eine tolle Zeit an der Skjern Au mitnehmen möchtest: Auch für diese Zwecke sind wir gut gerüstet!

karte Lachsangeln an der Skjern Au
karte Lachsangeln an der Skjern Au

Weiter geht die Reise flussauf: Ab der Mündung der Vorgod Au werden die Kurven noch enger. Hier findest Du einige der tiefsten Stellen der Skjern Au. Und hier war es auch, wo D.C. Dinesen 1954 seinen legendären Lachs von 26,5 Kilogramm bei einer Länge von 136 Zentimetern landen konnte. Den als "Dinesens Hul" bekannten Platz haben wir auf der Karte mit einem schwarzen Lachs-Symbol gekennzeichnet.

Fangplatz vom Rekordlachs aus der Skjern Au

Wie hier am legendären "Dinesens Hul" prägt in diesem Abschnitt eine herrliche Landschaft das Bild: sanfte Hügel, Steilufer und kleine Waldstücke bieten oft willkommenen Windschutz und erleichtern so das Fischen bei kräftigen Westwinden.

Die Vorgod Å kurz vor der Mündung

Definitiv einen Seitensprung wert: Die ebenso hübsche wie fischreiche Vorgod Au, die östlich von Borris in die Skjern Au mündet. Auch hier ziehen Lachse auf ihrem Weg zu den Laichgründen regelmäßig entlang.

Skjern Å bei Skovbjerg
Information
Die Kurve im Hintergrund ist als "Spisekammeret" (Speisekammer) bekannt. Hört sich doch verheißungsvoll an, oder?

Blick von der Brücke bei Skovbjerg zwischen Sønder Felding und Skarrild: Bei einer Breite zwischen 5 und 12 Metern hat die Skjern Au auf der gesamten Strecke meist eine recht schnelle Strömung – perfektes Wasser für die Fliegenrute!

Oberlauf der Skjern Au
Information
Vor allem bei starkem Wind findest Du dank der Waldlandschaft am Oberlauf fast immer fischbare Bereiche.

Ende im Gelände: Hier am Damm der Skjern Au südwestlich von Arnborg endet die lachsführende Strecke. Der Oberlauf zwischen der Mündung der Karstoft Au westlich von Skarrild und diesem Damm ist meistens nur um die 5 Meter breit, aber voller Hotspots. Der strukturreiche Grund bieten den Lachsen hier zahlreiche Standplätze.

Lachsangeln in Dänemark an der Skjern Å

Fliegenfischen auf Lachs

Beliebteste Methode zum Lachsangeln an der Skjern Au ist ohne Zweifel das Fischen mit der Fliegenrute. In der Regel kommt eine Zweihandrute zum Einsatz, da gerade an den breiteren Strecken oft Würfe von 20 Metern oder mehr gefordert sind. Außerdem kannst Du durch den verlängerten Hebel die Fliege weit besser über die fangträchtigen Stellen führen.

Rute und Rolle zum Lachsangeln an der Skjern Au
Information
Im Frühjahr bei Hochwasser und starker Strömung benötigst Du zumeist Sinkschnüre, während Du im Sommer oftmals sogar mit Schwimmschnur auskommst.

Die optimale Gerätezusammenstellung hängt stark davon ab, an welchem Abschnitt Du fischen möchtest. Am Unterlauf bist Du mit Zweihandruten der Klasse # 8/9 bis 14 Fuß gut beraten, am Mittellauf kürzere Zweihand- oder Switchruten um die 10 oder 11 Fuß perfekt und am Oberlauf kannst Du auch mit einer Einhandrute fischen. Meine allgemeine Empfehlung zur Schnur: Fische kurze Schussköpfe mit Sinkrate 3 bis 4.

Welche Fliege für Lachs an der Skjern Au
Information
Sehr beliebte Fliegenmuster an der Skjern Au: die Plug Fly (oben) und die Marabou Flu (unten) vom dänischen Binder und Guide Marc Skovby

Das beste Fliegenmuster ist – wie so oft – eine Vertrauensfrage. Einige grundsätzliche Tipps gibt es aber natürlich: Generell fangen größere Muster zwischen 5 und 7 Zentimetern zu Beginn der Saison bei hohen Wasserständen besser und kleinere Varianten von 3 bis 5 Zentimetern im Sommer bei wenig Wasser. Die beliebtesten Farben sind sicherlich Gelb und Orange. Es ist sinnvoll, mit Messing oder Tungsten beschwerte Fliegen zu verwenden, um schnell auf Tiefe zu kommen.

Lachsfischen an der Skjern Au in Dänemark

Lachs hängt! Doch bis zur Landung kann noch viel passieren, zumal an der Skjern Au widerhakenloses Fischen vorgeschrieben ist. Weitere Vorschriften sowie Mindestmaße und Schonzeiten findest Du ausführlich beschrieben auf dieser Seite.

Lachsangeln in Dänemark an der Skjern Au

Glücklich gelandet und wieder auf dem Weg zurück in ihre Gewässer: zwei herrliche Skjern-Au-Lachse. Ob Du einen Fisch mitnehmen kannst, richtet sich nach einer jährlich angepassten Quote. Je nach Gewässerabschnitt gibt es ein bestimmtes Kontingent an Fischen über oder unter 75 Zentimetern, die entnommen werden dürfen. Eine Übersicht der noch offenen oder geschlossenen Quoten findest Du hier.

Angelschein für die Skjern Au

Angelschein für die Skjern Au

Bevor es ans Wasser geht, fehlt natürlich noch was ganz Entscheidendes: ein gültiger Angelschein! In diesem Fall benötigst Du allerdings bis zu drei verschiedene Lizenzen:

  1. Staatlich Dänischer Angelschein: Was er kostet, ob Du ihn überhaupt benötigst und wo Du ihn bekommst, zeigen wir Dir im Artikel Angeln ohne Angelschein? – in Dänemark möglich!
  2. Laksekontingent: Diese gesonderte Lizenz gilt für das gesamte Skjern-Au-System und ist obligatorisch. Du bekommst diesen Schein unter anderem in örtlichen Angelgeschäften, im Laksenshus oder auch online.
  3. Lizenz des Angelvereins – Mehrere Vereine besitzen Fischereirechte an der Skjern Au. Zu den größten Vereinen zählen die Skjernådalens Lystfiskerforening und die Borris Fiskeriforening. Angellizenzen für die Strecken dieser beiden Vereine bekommst Du auch online unter danskfiskekort.dk
Lachsangeln in Dänemark an der Skjern Au

Das perfekte Ende eines Angeltages an der Skjern Au! Da bekommt man doch das Kribbeln in den Fingern, oder? Wenn Du nun Dein persönliches Lachsabenteuer in Dänemark erleben möchtest, noch ein wichtiger Tipp zum Schluss: Für einen ersten Einblick in die Geheimnisse dieses Ausnahmeflusses können wir Dir die Buchung eines professionellen Guides sehr ans Herz legen. Über unsere Website riverfisher.dk vermitteln wir Dir gerne erfahrene Kenner der Skjern Au.

Noch ein wenig mehr Info und Einstimmung gefällig? Dann nimm Dir ein wenig Zeit für dieses Video über das Lachsangeln in der Skjern Au (dänisch mit deutschen Untertiteln). Bestimmt spürst Du die ganz besondere Atmosphäre an diesen einzigartigen Fluss. Hier muss man als Lachsangler definitiv mal gefischt haben!

Wenn Du noch ein wenig Inspiration und weitere Tipps suchst, dann wirf auch mal einen Blick auf unseren Youtube-Kanal oder unsere Facebook-Seite.


Fotos: Holger Bente (18), riverfisher.dk (3) , Nikolaj Korsholm (7), Marc Skovby (2) / Video: Hering Kommune / Illustration: Bastian Gierth

Links zum Thema
Länderinfo Alle Infos über Lizenzen und Regeln sowie wertvolle Tipps zum Lachsangeln an der Skjern Au
Online Shop Flying C Spinner und Lachsfliegen, Lizenzen- und Wurmverkauf nur 5 Min. von der Skjern Au.
Lachsangeln an der Skjern Å in Dänemark
Dr. Catch Im Reich der Lachse