flunder mit buttlöffel gefangen

Lock sie mit Löffel!

Plattfisch angeln mit dem Buttlöffel

Was blinkt denn da auf der Sandbank? Drei Flossenschläge später hat die neugierige Flunder sich neben dem metallisch schimmernden Gegenstand eingefunden. Der Geruch frischer Wattwürmer steigt ihr in die Nase! Plötzlich setzt sich das blinkende Metall wieder in Bewegung. Der Plattfisch reagiert sofort – Sand wirbelt auf und ein Wattwurm verschwindet im Maul der Flunder. Ich merke das an dem deutlichen Zittern in der Rutenspitze, warte noch zwei Sekunden und schlage an. Wenig später findet eine weitere dicke Platte den Weg an Bord – dank Buttlöffel! Das Angeln mit diesem seltsam geformten Metallgewicht erinnert eher an gefühlvolles Spinnfischen als an grobes Naturköderfischen. Du benötigst dafür keine spezielle Meeresausrüstung, sondern kannst Scholle & Co mit einer herkömmlichen Spinnrute auf den Leib rücken. Das Angeln mit dem Buttlöffel ist unheimlich spannend, erfolgreich und macht richtig Laune! Wie's genau funktioniert, erfährst Du hier.

Geräte-Empfehlung:

Spinnrute: 2,40 bis 3,00 Meter lang, Wurfgewicht bis 60 Gramm (bei schweren Löffeln auch bis 100 Gramm)

Stationärrolle: 3000er Stationärrolle

Schnur: 0,15er geflochtene Schnur

Anzeige
buttlöffel modelle
Information
Die Farbe ist meines Erachtens nicht allzu entscheidend. Mein Favorit ist und bleibt der Ur-Buttlöffel in Messing.

Buttlöffel gibt es in unterschiedlichen Größen und Farben. Mit Gewichten zwischen 40 und 80 Gramm seid Ihr den meisten Situationen gewachsen. Den von Natur aus neugierigen Plattfischen könnt Ihr mit dem taumelnden Lauf dieses achtförmigen Metalls gehörig die Sinne verdrehen. Egal, ob sie das Sand aufwirbelnde, blitzende Etwas nun für Nahrung oder Nahrungskonkurrenten halten – Flunder & Co werden davon fast magisch angezogen und verfolgen die Montage bisweilen sogar bis unter die Wasseroberfläche!

angeln mit buttlöffel
Information
Beliebteste Köder zum Fischen mit Buttlöffel: Wattwurm und Seeringelwurm.

Die simpelste Montage zum Angeln mit dem Buttlöffel besteht aus einem Nachläufervorfach von 20 bis 50 Zentimetern, das Ihr in den Sprengring am dickeren Ende des Buttlöffels einhängt. Bei sehr ruhigen Bedingungen oder vielen Fehlbissen verlängert das Vorfach ruhig mal bis auf einen Meter Länge. Manchmal brauchen die Plattfische etwas mehr Zeit, um sich den Köder einzuverleiben. Doppelte Fangchancen habt Ihr allerdings mit einem Zweihaken-System, wie wir es hier ausführlich beschrieben haben.

angeln mit buttlöffel vom ufer
Information
Wichtig: Bremst die Schnur beim Auswerfen kurz vorm Aufkommen des Buttlöffels etwas ab, damit sich die Montage streckt – das verhindert Verwicklungen.

Die Buttlöffelmontage lässt sich gut werfen und so auch prima vom Ufer aus einsetzen. Sucht Euch Bereiche mit tiefem Wasser in Wurfweite – Molen und Häfen sind deswegen oft Top-Reviere für diese Angelei. An der offenen Küste könnt Ihr den Fischen mit der Wathose etwas entgegen gehen. Haltet hier nach Sandbänken Ausschau: Zum einen lauern hier bevorzugt die Plattfische und zum anderen gibt's dort kaum Hänger oder lästiges Kraut.

angeln mit buttlöffel vom boot
Information
Zum Angeln vom Kutter ist der Buttlöffel allerdings kaum geeignet, da die leichten Montagen schnell zu Verwicklungen mit den Angelnachbarn führen würden.

Richtig klasse fischt es sich mit dem Buttlöffel allerdings vom Boot! Früher für Naturköderangler fast der Garant für schlechte Fänge: das Meer glatt wie ein Ententeich und kaum Drift. Für den Buttlöffel allerdings sind diese Bedingungen perfekt. Durch gezieltes Anwerfen und Absuchen der Sandbänke lockt Ihr selbst bei Badewetter die neugierigen Plattfische aus der Reserve!

bootsangeln auf plattfisch mit buttlöffel
Information
Das Werfen mit dem Buttlöffel funktioniert übrigens auch prima vom verankerten Boot.

Für das Fischen mit dem Buttlöffel gibt es prinzipiell zwei Führungsweisen:

Variante 1: Bei leichter Drift haltet Ihr den Buttlöffel einfach und lasst ihn über die Sandbänke schleifen. Das Gewicht des Buttlöffels wählt Ihr so leicht wie möglich und so schwer wie nötig: Der Buttlöffel muss beim Driften permanent Grundkontakt haben.

Variante 2: Ihr werft den Buttlöffel so weit es geht aus und holt ihn von Pausen unterbrochen wieder ein. Fischt variantenreich! Manchmal stehen die Platten auf langsam eingeholte Köder, ein anderes Mal bringt eine aggressivere Führung die ersehnten Bisse. Vor allem bei wenig Drift ist diese Methode top, da Ihr so viel Fläche absuchen könnt.

angeln mit buttlöffel vom boot
Information
Verwendet am besten geflochtene Schnur, um die Buttbisse besser zu erkennen!

War da was? Um die manchmal vorsichtigen Plattfischbisse besser zu erkennen, könnt Ihr die Schnur zwischen den Fingern halten – sensibler geht's nicht!

kliesche beim angeln mit buttlöffel
Information
Beim Angeln mit einem Circle Hook auf keinen Fall einen Anhieb setzen, sondern den Fisch langsam in die Rutenspitze ziehen lassen und mit dem Einkurbeln beginnen.

Bei einem Biss senkt Ihr die Rute leicht und führt die Rutenspitze langsam Richtung ausgeworfener Montage. Falls Ihr nicht sicher seid, ob der Fisch den Köder genommen hat, gebt ruhig etwas Schnur frei. Spannt sich die Schnur und Ihr spürt immer noch die leichten Plattfischrucke in der Spitze, dann setzt den Anhieb. Meistens hängt der Haken bei den sonst so gierig schluckenden Plattfischen perfekt vorne im Maul, wie bei dieser schönen Kliesche, die den Fischfetzen am oberen Seitenarm genommen hat. 

plattfisch angeln mit buttlöffel

An guten Tagen könnt Ihr mit dem Buttlöffel eine unvergleichlich erfolgreiche Angelei auf Scholle, Flunder und Kliesche erleben. Am leichten Gerät zeigen die kräftigen Plattfische auch mal, was in ihnen steckt und sorgen für richtige Drills! Also: Beim nächsten Küstentrip „löffelt“ Euch doch einfach mal 'nen Plattfisch! Hier* findet Ihr eine Auswahl im Handel erhältlicher Buttlöffel.


Fotos: Holger Bente (7), Tobias Norff (2) / Illustration: Bastian Gierth

* Affiliate-Links

Links zum Thema
Länderinfo Der Limfjord – wunderschön und wenig überlaufen: ein Top-Revier für Meeresangler.
Fährlinie Wir bringen Sie zu den besten Plattfischplätzen Dänemarks: den Buttbänken vor Lolland und zum fischreichen Øresund
flunder mit buttlöffel gefangen
Dr. Catch Lock sie mit Löffel!