Meerforellen angeln Tipps und Tricks

Schluss mit kalten Flossen!

So bleiben Deine Hände beim Meerforellenangeln warm und trocken

Einmal kurz nicht aufgepasst, schon hängt der Unterarm im Wasser oder die Hände tauchen in die nächst größere Welle ein. Nasse Flossen und Arme kennt jeder, der regelmäßig an der Küste auf Meerforelle angelt. Was im späten Frühjahr lediglich etwas unangenehm ist, kann bei Temperaturen um den Gefrierpunkt schnell für ein vorzeitiges Ende des Angeltages sorgen. Ich habe so einiges probiert, um mich beim Watangeln an der Küste vor dem Wasser und der Kälte zu schützen. Wirklich bewährt hat sich eigentlich nur eine Lösung. Und die möchte ich Dir hier vorstellen.

Anzeige
Anzeige
Tipps und Tricks zum Meerforellen angeln

Beim Angeln auf Meerforelle ist immer wieder Geduld gefragt! Sind die Hände warm und trocken, hältst Du länger durch und musst weniger Pausen machen. Das zahlt sich irgendwann aus – und zwar in Silber!

Ärmelschoner und wasserdichte Handschuhe

Ich setze auf ein Schichtsystem, um lästige Wassereinbrüche zu vermeiden. Es besteht aus Ärmelschonern*, die Du im Handel für Berufskleidung oder Fischereibedarf bekommst, wärmenden Fleecehandschuhen und dünnen Latexhandschuhen.

Handschuhe für Angler

Zunächst ziehe ich die Fleecehandschuhe an. Sie bilden die Isolierung gegen Kälte. Nimm am besten recht dünne Handschuhe, damit später die Latexhandschuhe noch bequem drüber passen. Empfehlen kann ich solche Modelle*, mit denen sich auch das Smartphone bedienen lässt. So kannst Du die Handschuhe einfach anlassen, wenn's mal klingelt oder Du schnell das Wetter checken willst.

wasserdichte Ärmelschoner

Nun folgt der Ärmelschoner. Achte darauf, eine Variante zu kaufen, die man am Bündchen schön dicht machen kann – am besten mit einem Neopren-Band.

wasserdichte Handschuhe für Angler
Information
Tipp: Im Sanitätsfachhandel findest Du auch besonders lange und extra starke Latexhandschuhe.

Ziehe nun den dünnen Latexhandschuh über den Fleecehandschuh und das Bündchen des Ärmelschoners. Bei den Größen und Ausführungen der Latexhandschuhe musst Du eventuell ein wenig experimentieren. Ich kann die Modelle von Edeka empfehlen. 100 Stück kosten rund 7 Euro.

wasserdichte Handschuhe für Angler
Information
Ideal ist die Kombination auch für Fliegenfischer, die durch das ständige Einstrippen der nassen Schnur sonst immer besonders schnell kalte Flossen bekommen.

Zugegeben: Besonders kleidsam ist das Ganze nicht, aber extrem praktisch! In der Kombination aus Fleece- und Latexhandschuhen bleiben die Hände zuverlässig warm und trocken. Außerdem lässt sich damit noch einigermaßen gefühlvoll werfen.

Angler Handschuhe wasserdicht

In Verbindung mit dem Ärmelschoner ist Dein Arm bis über den Ellenbogen geschützt. Durch den eng sitzenden Latexhandschuh, der das Bündchen abdeckt, kann auch an dieser „Schwachstelle” kein Wasser eindringen. Probier's mal aus!


Fotos: Lars Gieger (6), Michael Lechelt (1)

* Affiliate-Links

Meerforellen angeln Tipps und Tricks
Dr. Catch Schluss mit kalten Flossen!