Leng angeln

Mission Großleng

Unsere Tipps für lange Lengs

Wohl jeder, der regelmäßig beim Angeln in Norwegen seine Naturködermontage in die dunkle Tiefe hinablässt, träumt davon, einmal einen richtig großen Leng zu fangen. Verständlich, denn so ein Riese der Tiefsee ist einfach beeindruckend – gewaltig, kampfstark und dazu auch noch lecker! Gleich hinter dem Heilbutt zählt der Leng zu den größten und schwersten Fischen, die wir gezielt mit der Angel in Norwegen fangen können. Der norwegische Rekord liegt immerhin bei 182 Zentimetern und 46,7 Kilo. Aufgestellt wurde er im Seegebiet zwischen den Inseln Hitra und Frøya. Realistische Chancen auf einen Leng über 1,50 Meter hast Du aber in vielen Ecken des Fjordlandes. Und mit den folgenden Großleng-Tipps kommst Du Deinem Tiefsee-Traum sicher noch ein gutes Stück näher.

Anzeige
Angeln auf Hitra
Information
Auf Leng kannst Du das ganze Jahr angeln. Nur zur Laichzeit im Frühling kann es für kurze Zeit schwierig werden, da die Fische dann kaum Nahrung aufnehmen.

Vorweg eine gute Nachricht: Um Dir den Traum vom großen Leng zu erfüllen, musst Du nicht ganz bis in den hohen Norden reisen. Die meisten Kapitalen werden in West- und Mittelnorwegen gefangen. Vor allem die Gewässer rund um die beliebten Inseln Hitra, Frøya und Sula sind bekannt für Großleng. Das heißt aber nicht, dass es weiter im Norden keine „Tiefseemonster” gibt. Es angelt nur kaum jemand gezielt auf sie.

Tipps zum Angeln in Norwegen

Nein, das ist noch nicht so ganz der Zielfisch... Kleine Lengs lauern praktisch in jeder Wassertiefe. Aber Du möchtest ja den ganz Großen fangen, oder? Dann solltest Du alle Stellen, die flacher als 100 Meter sind, direkt mal ausklammern. Ausnahmen bestätigen allerdings auch hier die Regel: Regional und jahreszeitlich bedingt werden auch immer mal wieder große Lengs deutlich flacher gefangen.

Angeln auf Leng
Information
Viele gute Großleng-Plätze weisen übrigens einen Grundbewuchs mit Korallen auf. Suche auf der Seekarte nach der Abkürzung Co oder Kr.

Interessant für die Mission Großleng ist der Tiefenbereich zwischen 100 und 300 Metern. Hier solltest du Ausschau nach steilen Kanten, Plateaus, Löchern und Rinnen halten. Felsiger oder sandiger Untergrund ist vielversprechend, Schlamm eher nicht. Hier erklären wir übrigens, wie Du die Abkürzungen auf Seekarten deutest. Und dann heißt es: Geduld beweisen! Nicht jeder Spot, der auf der Seekarte gut erscheint, wird auch von großen Lengs bewohnt. Hast Du aber einen gefunden, ist dort fast immer mit weiteren Kapitalen zu rechnen.

E-Multi zum Angeln in Norwegen

Zum Angeln auf große Lengs kannst Du Deine normale Tiefsee-Kombo nehmen: also eine Rute der 30- bis 50-Pfund-Klasse, dazu eine robuste Multirolle mit entsprechend hoher Schnurfassung und geflochtener Schnur mit 0,25 bis 0,30 Millimetern Durchmesser. Mehr zum Thema Naturköderangeln in Norwegen findest Du in diesem Artikel.

Naturködermontage für Leng
Information
Ich bin überzeugt davon, dass nachleuchtende Bleie und Bauteile mehr Bisse bringen, und setze sie daher an allen Naturködermontagen ein.

Die Montage für Leng muss robust sein und darf sich nicht verwickeln. Ich verwende stabile und vor allem scharfe Haken der Größen 10/0 oder 12/0. Das Vorfach halte ich mit rund 30 Zentimetern Länge bewusst sehr kurz und knote es an einen großen Abstandshalter aus Draht, um die Verwicklungsgefahr zu minimieren. Geht's gezielt auf kapitale Leng, biete ich in der Regel nur einen einzigen großen Köder an und verzichte auf eine zweite Mundschnur.

Leng-Fisch

Die vielen spitzen Zähne des Leng können dem Vorfach im Laufe eines langen Drills ganz schön zusetzen. Wähle die monofile Vorfachschnur beim Großlengangeln deshalb niemals unter 1 Millimeter Durchmesser. Ein robuster Gummischlauch direkt vor dem Haken schützt das Vorfach zusätzlich vor Beschädigungen.

Tiefseeangeln in Norwegen

Die Kunst beim Angeln auf Leng besteht in vielen Revieren vor allem darin, die zahlenmäßig überlegenen Lumbs möglichst nicht zu haken. Ganz vermeiden lassen sich Beifänge natürlich nie, aber vor allem über die Köderwahl kannst Du kleinere Lumbs ganz gut aussortieren.

bester Köder für Leng
Information
30 bis 40 Zentimeter lange Köder sind nicht übertrieben, wenn Du es auf große Lengs abgesehen hast.

Große Fischfetzen oder Flatterfische sind klasse Köder für Leng. Auf Makrelen und Heringe verzichte ich hierbei nach Möglichkeit, denn mit diesen weichfleischigen Fischen machen kleine Lumbs und Tiefseehaie schnell kurzen Prozess. Viel haltbarer sind Fetzen von Köhlern (Seelachsen) oder Rotbarschen. Noch besser eignet sich der Lumb als Köderlieferant. Durch seine zähe Haut hält er super am Haken. Außerdem steht er als Grundbewohner ohnehin weit oben auf der Speisekarte der großen Lengs.

Köder für Leng
Information
Im Ganzen angeboten eignen sich auch die weicheren Makrelen und Heringe wieder besser als Köder.

Ganze Köderfische sind noch etwas selektiver und somit erste Wahl an Plätzen, die regelrecht „lumbverseucht“ sind. Die Plagegeister attackieren zwar die große Makrele oder den kleine Köhler, haken sich dabei aber kaum, weil sie den XXL-Köder einfach nicht komplett ins Maul bekommen.

Leng-Vorfach

Ganze Köderfische und sehr große Fetzen biete ich an einem System mit zwei Einzelhaken an. Hier zeigen wir, wie so ein Vorfach gebunden wird.

Tiefseeangeln auf Leng
Information
Anhieb ins Leere gegangen? Macht nix! Aber hole jetzt bloß nicht gleich die Montage hoch, denn der Leng ist noch in der Nähe und beißt oft ein zweites Mal.

Beim Fischen können wir den Lumbs etwas aus dem Weg gehen, indem wir die Montage zwei, drei Meter über Grund halten. Während Lengs häufig ein Stück über Grund jagen, sind Lumbs stärker auf den Boden fixiert. Der Biss eines großen Lengs kann übrigens sehr unterschiedlich ausfallen: Einer heftigen Attacke gehen jedoch oft einige zaghafte Anfasser voran. Setze auf jeden Fall erst dann den Anhieb, wenn ein stetiger Zug auf die Rutenspitze kommt.

Leng angeln
Information
Gegen Ende des Drills treibt der Leng auf, weil sich seine Schwimmblase durch den Druckunterschied ausdehnt. Oft kommt er viele Meter entfernt vom Boot an die Oberfläche.

Schnell weg vom Grund heißt die Devise nach dem Anhieb! Versuche möglichst rasch ein paar Meter Wasser zwischen Leng und Grund zu bringen, damit sich der Fisch nicht irgendwo in den Steinen festsetzt oder die Schnur an scharfkantigen Korallen durchscheuert.

Leng angeln in Norwegen
Information
Auch kapitale Lengs machen in der Küche eine gute Figur und lassen sich prima verwerten. Ihr festes, fettarmes Fleisch ist ein Gedicht!

Geschafft: Da liegt das Ding! Leng, die aus großer Tiefe nach oben gedrillt werden, kannst Du nicht mehr sinnvoll zurücksetzen. Jeder Angler sollte sich darüber im Klaren sein und nicht mehr Leng angeln als er verwerten kann oder gemäß der Ausfuhrregelung mitnehmen darf. Denn zum Wegwerfen sind diese beeindruckenden Bewohner der Tiefsee definitiv zu schade!


Fotos: Tobias Norff (9), Holger Bente (5), Kingfisher Angelreisen (2)

Links zum Thema
Reiseveranstalter Komm nach Flatanger und erfüll Dir Deinen Traum vom Großleng!
Leng angeln
Dr. Catch Mission Großleng
Beliebteste Artikel