Grundangeln offener Bügel

Lass laufen!

Tipps zum Grundangeln mit Freilauf und offenem Bügel

Beim Grundangeln ist es oft nötig, dem Fisch bei der Köderaufnahme etwas Zeit zu geben. Wenn er sich mit dem Happen im Maul davon macht, darf er nach Möglichkeit aber keinen Widerstand spüren – sonst lässt er den Köder unter Umständen wieder los, bevor wir einen Anhieb setzen konnten. Der Fisch muss also ungehindert Schnur nehmen können. Rollen mit Freilaufsystem ermöglichen das. Allerdings bieten sie selbst bei leichtester Einstellung immer noch einen gewissen Widerstand – oft zu viel! Besser ist da das Angeln mit offenem Bügel. Wie Du dabei eine vernünftige Bissanzeige realisieren kannst und das ungewollte Ablaufen der Schnur verhinderst, erfährst Du hier.

Anzeige
Anzeige
Angeln mit Freilaufrolle

Freilaufrollen machen es einfach, dem Fisch beim Biss Schnur zu geben und gleichzeitig das ungewollte Ablaufen der Schnur zu verhindern. Der Rollenbügel bleibt geschlossen und das normale Bremssystem wird praktisch ausgekoppelt. Der Widerstand des Freilaufsystems ist zwar einstellbar, allerdings erfolgt die Freigabe der Schnur immer leicht gebremst. Das bedeutet: So ganz ohne störenden Widerstand kann der Fisch dann doch keine Schnur nehmen.
 

Mit offener Rolle angeln
Information
Nachteil dieser Methode: Schwimmt der Fisch auf die Rute zu, bekommst Du das kaum mit. Er nimmt dann keine Schnur und die Aalglocke fällt daher auch nicht runter.

Einfach den Rollenbügel zu öffnen, damit der Fisch Schnur nehmen kann, funktioniert aber auch nicht. Denn jetzt springt die Schnur fast von ganz alleine unkontrolliert von der Spule. Die einfachste Lösung: einfach etwas auf die Spule legen, um die Schnur zu blockieren. Dafür kannst Du zum Beispiel prima eine Aalglocke verwenden. Beißt ein Fisch, fällt die Glocke runter und die Schnur kann ungehindert ablaufen – und Du bekommst sogar noch eine akustische Bissanzeige (wenn auch nur kurz).

Schnurclip zum Grundangeln

Schnurclips ermöglichen die Verwendung normaler Einhängebissanzeiger bei geöffnetem Rollenbügel. Beim Biss gibt es nur einen ganz kurzen Widerstand, dann rutscht die Schnur aus dem Clip und kann von der Rolle laufen. Manche Ruten sind bereits mit einem Schnurclip ausgestatte. Es gibt im Handel aber auch Clips, die Du nachträglich anbringen kannst.

Bissanzeiger offener Bügel

Das Geld für den Schnurclip kannst Du allerdings auch sparen. Ein einfaches Gummiband erfüllt den gleichen Zweck. Es wird direkt über der Rolle angebracht und sollte recht stramm sitzen. Jetzt klemmst Du einfach eine kleine Schlaufe der Schnur ein und bringst die Schnur zur Rolle ein bisschen auf Spannung, damit sie nicht von der Spule springt. Beim Biss wird die Schnur unter dem Gummiband herausgezogen – und kann ungehindert ablaufen.

Grundangeln mit Backbiter

Bissanzeiger und Schnurclip in einem: Solche Backbiter oder Pike Swinger* werden am hinteren Erdspieß befestigt und verhindern ebenfalls das ungewollte Ablaufen der Schnur. Beim Biss fallen sie entweder (der Fisch schwimmt auf die Rute zu) oder geben die Schnur über einen Clip frei, wenn der Fisch Schnur nimmt.
 

Grundangeln mit offenem Rollenbügel

Noch mal in Nahaufnahme: Der Swinger hält durch sein Gewicht die Schnur zur Rolle auf Spannung und verhindert so ein ungewolltes Ablaufen. Dazu muss er direkt unter der Spule sitzen – deshalb auch die Montage an der hinteren Rutenablage. Zieht ein Fisch an der Schnur, rutscht diese aus dem Clip und kann nun frei von der Spule laufen. Geniales Prinzip!

Grundangeln auf Hecht mit Köderfisch

Entwickelt wurden Pike Swinger und Backbiter zum Grundangeln mit Köderfisch auf Hecht. Doch sie lassen sich genauso gut für alle anderen Fischarten einsetzen, bei denen es auf einen ungehinderten Ablauf der Schnur ankommt – zum Beispiel Zander und Aal.

Bissanzeiger offener Bügel

Affenkletterer sind etwas aus der Mode gekommen, eignen sich aber ganz hervorragend fürs Angeln mit offenem Bügel. Der Stab mit dem darauf gleitenden Bissanzeiger muss dafür nur schräg unter der Rolle in den Boden gesteckt werden.

Mit offener Rolle angeln

Das Gewicht des Bissanzeigers hält die Schnur zur Rolle auf Spannung. Beim Biss klettert der „Affe" bis ans Ende der Stange und gibt dort die Schnur frei. Wie Du Affenkletterer ganz einfach selber bauen kannst, zeigen wir übrigens in diesem Artikel.


Fotos: Tobias Norff

* Affiliate-Links

Grundangeln offener Bügel
Dr. Catch Lass laufen!