Parachute Style | Dr. Catch Lexikon

Bei diesem Begriff aus dem Fliegenbinden handelt es sich um die Bezeichnung für eine ganz spezielle Bindeweise: Der für die Schwimmfähigkeit der Trockenfliege so wichtige Kranz aus Hahnenhecheln wird nicht um den Hakenschenkel gebunden, sondern um einen rechtwinklig vom Fliegenkörper abstehenden Hechelstamm. So entsteht ein parallel zum Haken und zur Wasseroberfläche ausgerichteter Hechelkranz, der im weitesten Sinne an einen Fallschirm (englisch parachute) erinnert. Bekannte Fliegemmuster, die im Parachute Style gebunden werden, sind die Klinkhamer oder die (Aha!) Parachute Adams.

Anzeige