Hornfisch Rezept

Schnabeltier vom Spieß

Hornhecht grillen für Genießer

Hornhecht in der Küche: Der exotisch aussehende Meeresfisch steht bei Nichtanglern eher selten auf dem Speiseplan. Küstenangler hingegen wissen das feste, weiße Fleisch dieses Fisches sehr zu schätzen! Hornhecht schmeckt hervorragend geräuchert, sauer eingelegt oder gebraten. Dass die „Schnabeltiere” aber auch auf dem Grill eine gute Figur machen, möchte ich Dir mit diesem Rezept beweisen. Es ist recht einfach umzusetzen und zudem sommerlich leicht – perfekt für einen lauschigen Grill-Abend mit Freunden oder Familie. Das im Folgenden vorgestellte Hornhecht-Rezept probierte ich erstmals vor rund 20 Jahren bei einem Trip nach Fehmarn aus. Mittlerweile heißt es bei uns zu Hause jedes Jahr im Mai: "Wann machst Du denn mal wieder die Hornhecht-Spieße?" Nun denn ...

Anzeige
Hornhecht

Ausreichend Hornhechte gefangen? Sehr gut! Dann musst Du die Fische mit den grünen Gräten für unser Rezept zunächst mal filetieren. Wie das recht fix vonstatten geht, zeigen wir Dir hier.

Rezept zum Hornhecht grillen

Neben den Hornhecht-Filets (1) benötigst Du folgende Zutaten:

frischen Thymian (2)

flüssigen Honig (3)

Cayenne-Pfeffer (4)

Zitrone (5)

Olivenöl (6)

schwarzen Pfeffer (7)

Knoblauch (8)

Salz (9)

Marinade für Hornhecht-Rezept

Zuerst mischst Du aus 150 ml Olivenöl, dem Saft einer halben Zitrone, mindestens 5 zerhackten oder zerdrückten Knoblauchzehen, Thymianblättern und einem Teelöffel Honig eine Marinade. Diese würzt Du noch nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und etwas Cayennepfeffer.

Zutaten für ein Hornfisch-Rezept

Die weiteren Zutaten für die Grillspieße kannst Du variieren. Ich persönlich nehme gerne in Scheiben geschnittene, frische Champignons (1), kleine Tomaten (2), Bacon-Streifen (3) und Paprika (4). Ebenfalls bewährt: Zucchini, Shrimps und Auberginen.

Rezept zum Hornhecht grillen

Die Zutaten steckst Du nun im Wechsel mit den Hornhechtfilets auf die Grillspieße. Die Hornhechtstreifen dabei am besten ein- oder zweimal falten und dann durchstechen, damit sie nicht zu weit herunter hängen oder beim Grillen womöglich abfallen.

Hornhecht grillen

Anschließend bepinselst Du die Spieße großzügig mit der vorbereiteten Marinade.

Hornhecht-Rezept zum Grillen
Information
Bestreiche die Spieße auch während des Grillens ein- oder zweimal mit der Marinade.

Die marinierten Spieße können anschließend sofort auf den Grill! Am besten nicht direkt über, sondern am Rand der Glut platzieren. Die Spießen brennen sonst rasch an.

Rezept für Hornhecht vom Grill

Fertig sind die bunten Spieße spätestens, wenn die Tomaten aufplatzen. In der Regel beträgt die gesamte Grillzeit rund 15 bis 20 Minuten.

Rezept zum Hornhecht grillen

Zusammen mit einem leichten Salat, etwas Grillbrot und einem Bier oder Weißwein zauberst Du mit den Hornhecht-Spießen ein super Sommer-Menü, das allerdings einen dauerhaften Nebeneffekt haben könnte. Im kommenden Jahr werden bestimmt im Mai die ersten Anfragen kommen: "Sag mal, wann machst Du denn mal wieder diese Hornhecht-Spieße ...?"


Fotos: Holger Bente

Hornfisch Rezept
Dr. Catch Schnabeltier vom Spieß