Frank Schmidt von Anaconda fängt Großkarpfen

Großkarpfen im Doppelpack

Anaconda Teamangler Frank Schmidt schlägt wieder zu

Mitte Mai, kurz vor der Karpfenlaichzeit und Anfang Juni, direkt nach dem Laichen, hat es bei Frank Schmidt mal wieder so richtig gescheppert. In dieser Zeit ist oftmals Grossfischalarm, da gerade in dieser Periode auch die ganz alten und schlauen Fische unvorsichtig werden und zugleich  extrem hungrig sind. So konnte Frank in dieserkurzen Zeit zwei Ausnahmefische, einen Spiegler mit 33,5Kg und einen Monsterschuppi mit 33,2Kg in heimischen Gefilden, aus zwei verschiedenen Gewässern, zu einem Landgang überreden. Beide Fische wurden mit Anaconda Tackle und  selbstgerollten „Yalla Yalla“ Boilies überlistet.

Riesiger Schuppenkarpfen von 33,2 Kilogramm mit Fänger Frank Schmidt vom Team Anaconda
Gigantischer Schuppenkarpfen mit 33,2 Kilogramm