Angeltaschen im Test

Alles in bester Ordnung

Mit der Tribal XTR Compact Carryall von Shimano
Anzeige

„Alter Schwede! Da hat sich aber jemand richtig 'nen Kopf gemacht", geht es mir durch selbigen, während ich nach und nach die vielen kleinen Details entdecke. Auf den ersten Blick ist die Compact Carryall aus Shimanos Tribal XTR-Programm halt so eine Tasche. Dank stylischem Tarnmuster vielleicht etwas hübscher als andere, aber eben doch nur eine Tasche. Doch bei genauerem Hinsehen zeigt sich schnell: Wer auch immer das Teil entwickelt hat, ist definitv Karpfenangler und hat sich Gedanken gemacht! Das Tribal XTR-Programm funktioniert nach dem Baukastenprinzip. Es gibt viele kleine Taschen, die haargenau in die großen passen – für Ordnung, Übersicht und eine perfekte Ausnutzung des Platzes. Darüber hinaus kann die Compact Carryall, die wir zum Testen bekamen, aber noch mit zahlreichen Detaillösungen glänzen, die jeden Karpfenangler begeistern werden. Welche das sind, erfährst Du in diesem Tackle-Tipp.

Anzeige
Anzeige
Angeltasche von Shimano im Test

Seit einiger Zeit Stammgast in meinem Kofferraum: die Tribal XTR Compact Carryall von Shimano. Die 75 x 40 x 42 Zentimeter große Tasche schluckt problemlos alle Zubehörteile, meine Kamera-Ausrüstung und Klamotten, die ich für längere Touren benötige.

Tribal XTR Compact Carryall Erfahrungen

Dank Baukastenprinzip und dem perfekt durchdachten Aufbau der Tasche finde ich am Wasser schnell, wonach ich suche.

Beste Tasche zum Karpfenangeln
Information
Das Hauptfach der Compact Carryall bietet Platz für vier große Zubehörtaschen (27 x 26 x 13 cm) oder acht der kleineren (13 x 26 x 13 cm).

Das Prinzip ist einfach genial und extrem praxisorientiert: Shimano bietet zahlreiche, verschiedene Zubehörtaschen an, die genau in die größeren Taschen passen. Jeder Angler kann sich seine Compact Carryall daher nach seinen Bedürfnissen einrichten. Auch für Boxen und Rig Boards in den gängigen Größen gibt es ein Plätzchen.

Tribal XTR Zubehörtasche groß

Die großen Zubehörtaschen passen hochkant in das Hauptfach.

Angeltasche Compact Carryall von Shimano

So geht's aber auch: hier in Kombination mit der Tribal XTR SLR Kameratasche. Die Maße aller Taschen sind perfekt auf die Compact Carryall abgestimmt, sodass sie in jeder Lage prima passen und kein wertvoller Platz verschenkt wird.

Shimano Organised Compact Design

Organised Compact Design, kurz OCD, nennt Shimano sein Baukastenprinzip. Taschen, die dieses Label tragen, passen zusammen.

Tribal XTR Zubehörtasche klein

Die Seitentaschen der Compact Carryall sind ebenfalls Teil des Systems. Sie nehmen jeweils eine der kleinen Zubehörtaschen auf. Ich bringe hier Zubehör unter, auf das ich besonders schnellen Zugriff haben möchte.

Zubehörtaschen für Tribal XTR Compact Carryall von Shimano

Die Zubehörtaschen selbst sind genauso durchdacht wie die Compact Carryall. Hier ein paar Beispiele aus meinem Gepäck:

1. Große Zubehörtasche (ideal für Ersatzspulen, Kopflampe, Funkbox, Thermometer...)

2. Die geniale Kameratasche (passend für eine Spiegelreflexkamera mit recht kurzem Objektiv und mit Bodenfach für Aufsteckblitz, Akkus und Speicherkarten)

3. Vorfachtasche, passt auch in die große Zubehörtasche (super für Leader und Schlagschnüre)

4. Kleine Zubehörtasche (hier bringe ich Bleie, Schnurspulen und eine kleine Vorfachdose für Chod Rigs unter)

Tribal XTR Baiting Pouch zum Anfüttern mit Wurfrohr

Shimano bietet zahlreiche weitere Spezial-Taschen an: zum Beispiel die Tribal XTR Baiting Pouch. Diese Tasche mit Bauchgurt nimmt zwei Kilo Boilies auf und ist ideal zum Anfüttern mit dem Wurfrohr. Sie passt ebenfalls in das Hauptfach oder in eines der Seitenfächer.

Shimano Tribal XTR Glug & Hookbait Case

Nimmst Du gerne viele verschiedene Dips und Hakenköder mit ans Wasser? Dann wäre das XL Glug & Hookbait Case sicher eine gute Ergänzung zu Deiner Compact Carryall. Viele weitere praktische Zubehörtaschen findest Du übrigens hier auf der Website von Shimano.

Shimano Tribal XTR Taschen

Wie bereits erwähnt, bietet die Compact Carryall eine Menge pfiffiger Details. Auf der Deckeloberseite finden sich zum Beispiel Spanngurte. Hier kannst Du Deine Regenjacke griffbereit befestigen oder ein kompaktes Rod Pod.

Karpfen Tasche
Information
Die Position der Klettbänder lässt sich sogar verändern, damit das Ganze für verschiedenste Buzzer Bars passt.

Was mir an der Compact Carryall ganz besonders gut gefällt: Die Tasche bietet mir einen schnellen Zugriff auf Zubehör, das ich gleich zu Beginn des Angelns benötige. Ich kann mit dem Fischen beginnen, ohne überhaupt einmal das Hauptfach geöffnet zu haben. Für Buzzer Bars gibt es in dem Zweiteiligen Deckel ein Extra-Fach mit Klettbändern zur Befestigung der Rutenablagen.

Karpfentasche kaufen

Im Deckel finden sich weitere Unterbringungsmöglichkeiten – zum Beispiel für Hanger oder Swinger, Angelpapiere und Handy.

Angeltasche zum Karpfenangeln kaufen

Schnell zur Hand: Für Rig Cases in den gängigen Größen gibt es eine schmale aufgesetzte Fronttasche.

Angeltasche kaufen Empfehlung

Die große Fronttasche darunter passt perfekt zu vielen im Handel erhältlichen Tackle Boxen.

Angeltasche von Shimano

An der Frontseite befinden sich außerdem zwei Gummizug-Laschen. Hier kannst Du zum Beispiel Erdspieße oder Dein Wurfrohr befestigen.

Tribal XTR Taschen im Test

Eine feste, wasserdichte Bodenwanne sorgt dafür, dass die Tasche keine Feuchtigkeit zieht, wenn Du sie mal im nassen Gras oder Schlamm abstellst.

Angeltasche kaufen

Die Tribal XTR Compact Carryall macht einen rundum soliden Eindruck – angefangen bei den robusten, leichtgängigen Duralast-Reißverschlüssen bis hin zu den Nähten und der Befestigung des breiten Schultergurtes.

Karpfen Tackle Test

Der Tragegurt ist über auffallend große Metallringe mit der Tasche verbunden. Und das hat durchaus einen Sinn...

Tribal XTR Rutenfutterale

In die Ringe kannst Du nämlich verschiedene Rutenfutterale aus dem Tribal XTR-Programm einklinken. Aero Quiver System heißt dieses Prinzip bei Shimano. So lassen sich Rutenfutteral und Carryall mit nur einem Schultergurt tragen.

Karpfen-Tackle im Test

Den Karpfen ist es natürlich egal, wie ich mein ganzes „Geraffel" ans Wasser bekomme – aber mir eben nicht! Und wer keine Zeit mit der Suche nach irgendwelchen Kleinteilen verschwendet, spart Angelzeit und fängt dadurch sicher den einen oder anderen Fisch mehr. Ich möchte die Tribal XTR Compact Carryall definitiv nicht mehr missen und kann Sie Euch nur wärmstens Empfehlen.

Tribal XTR Mini Carryall und Folding Carryall

Die Compact Carryall ist schon ein ordentliches „Schlachtschiff" mit reichlich Raum. Wer mit weniger Tackle auskommt oder eine Tasche für den schnellen Ansitz zwischendurch sucht, muss aber weder auf das geniale Organised Compact Design noch die schicke Tarn-Optik verzichten. Im Tribal XTR-Programm finden sich weitere, kleinere Modelle wie die Folding Carryall (1) und die Mini Carryall (2).


Fotos: Tobias Norff (25), Shimano (4), Björn Buchholz (4) / Illustration: Bastian Gierth

Angeltaschen im Test
Dr. Catch Alles in bester Ordnung